VarieteComedySportTiergärten

Hurts auf dem Expo-Plaza Festival 2013

Zur Bildergalerie

Hannover, 24.05.2015 - 2 Radiosender, 2 Festivals, 11 Acts und eine Location. Das waren das NDR 2 Expo Plaza Festival und die N-JOY Starshow 2013. Die Gäste der Festivals stammten nahezu aus dem gesamten NDR-Einzugsgebiet, wie man an den Autokennzeichen ablesen konnte. Neben Philipp Poisel, Bosse und Seeed waren Hurts die Co-Headliner des Expo-Plaza Festival- Abends.

Die schwarz gekleidete britische Formation ist unter anderem aus den Til Schweiger Soundtracks wie "Kokowääh" bekannt.

 

2011 erhielten sie dafür die Auszeichnung MTV Movie Awards Germany "Bester Soundtrack in einem deutschen Film (Stay)". Im gleichen Jahr erhielten sie weitere Auszeichnungen: Virgin Music Award "Best Group" und Echo "Bester Newcomer international". Die Band aus Manchester griff dann tief in die Elektronik-Trickkiste und trugen Herzschmerz mit Synthesizer-Untermalung und kräftigen Bässen vor.

Setlist:
1. Miracle | 2. Wonderful Life
3. Silver Lining | 4. Blind
5. Evelyn | 6. Sunday
7. Sandman | 8. Blood, Tears & Gold
9. Unspoken | 10. Illuminated
11. Better Than Love | 12. Stay